Telascica

Telascica

Die Telascica Bucht, nach der der gesamte Naturpark seinen Namen erhielt, befindet sich auf dem südöstlichen Teil der Insel Dugi Otok.

Die Telascica Bucht, nach der der gesamte Naturpark seinen Namen erhielt, befindet sich auf dem südöstlichen Teil der Insel Dugi Otok. Die Bucht ist mit 25 Buchten, Landzungen und 5 Inseln sehr zerklüftet. Dank ihrer Lage ist sie von den Böen des nordöstlichen Windes, der vom Festland her weht und den Böen des Südwindes, der vom offenen Meer her weht, geschützt. Aufgrund dieser Eigenschaften ist Telašćica einer der größten und am besten geschützten natürlichen Häfen an der Ostküste der Adria. Der Name "Telašćica" leitet sich wahrscheinlich von dem lateinischen Namen "tre Lagus", was "drei Seen" bedeutet, ab. Sie besteht aus drei Teilen, die durch eine Verengung getrennt sind. Diese drei Teile sind Tripuljak, Farfarikulac und Telašćica. Diese drei Buchten sind wirkliche morphogenetische Karst Dolinen, die unter dem Meer endeten, etwa 10 000 Jahre nach der letzten Enteisung – dieser Zeitraum wird als Glazial Würm bezeichnet. Der Boden der Bucht ist vor allem mit der Verwandtschaft der seeblühenden Pflanzen bedeckt. Die Lebensräume sind besonders reich an Fauna und sehr wichtig für die Fortpflanzung vieler Fischarten.

Go Top