Nützliche Informationen

Wenn Sie in Kroatien reisen und segeln, ist es gut, diese Informationen zu kennen!

Zollbestimmungen

Die kroatische Währung ist Kuna - HRK (1 Kn = 100 Lipa). Ausländische Währungen können in Wechselstuben, Banken, Postämtern, Reisebüros und an den meisten Hotelrezeptionen und Autocamps gewechselt werden. Ausländischen Bürgern ist es gestattet ihre Devisen sowohl ins als auch aus dem Land zu tragen. Allerdings darf der Wert in einheimischer Währung 15.000 Kuna nicht übersteigen. Wertvolle technische Gegenstände sollten stets der Zollstelle gemeldet werden. Für Waren, deren Wert 500 kn übersteigen, können ausländische Bürger eine Steuererstattung erhalten, müssen aber das „Formular für Steuerbefreiung“ beim Verlassen des Landes beglaubigen.

Gesundheitsinformationen

In allen größeren Städten gibt es Krankenhäuser und in den kleineren Kliniken. Ausländische Bürger können die Vorteile des kostenlosen medizinischen Services in Anspruch nehmen. Wenn ein Abkommen zwischen Kroatien und dem Herkunftsland des Patienten besteht, dann kann dieser kostenlose medizinische Hilfe in Anspruch nehmen. Ansonsten werden die medizinischen Leistungen nach den aktuellen Preislisten berechnet.

Ladenöffnungszeiten

Von Montag bis Freitag sind die Geschäfte normalerweise von 8.00 Uhr bis 20.00 Uhr geöffnet und samstags von 08.00 Uhr bis 14.00 Uhr. In kleineren Städten schließen viele Geschäfte während der Mittagszeit.
In der Hochsaison sind die meisten Geschäfte jeden Tag geöffnet.
Post und Banken haben in der Regel auch von 8.00 Uhr bis 20.00 Uhr geöffnet.

Feiertage

1. Januar – Neujahr
6. Januar – Heilige drei Könige
Ostern und Ostermontag
1 Mai – Maifeiertag
Christi Himmelfahrt
22. Juni – Tag des antifaschistischen Kampfes
25. Juni – Tag des Staates
5. August – Tag des Sieges und des vaterländischen Dankes
15. August – Maria Himmelfahrt
8. October – Tag der Unabhängigkeit
1. November - Allerheiligen
25. and 26. December – Weihnachten

Wichtige Telefonnummern:

112 Notruf
94 Ambulanz
193 Feuerwehr
192 Polizei
987 Pannenhilfe
981 Allgemeine Informationen
988 Auskunft
060 520 520 Wettervorhersage und Straßenbedingungen
+385 1 4640 800 Kroatischer Autmobil Club

Gesetzte und Verordnungen über das Segeln in Kroatien

Mindestens eine Person auf der Segelyacht muss über einen gültigen Bootsführerschein und eine VHF-Lizenz verfügen. Navigations-und VHF-Lizenzen werden in Kroatien von den Hafenbehörden erteilt. Wenn Ihre Lizenz in einem fremden Land ausgestellt wurde, überprüfen Sie bitte, ob sie auch für die kroatischen Hoheitsgewässer gültig ist. Wenn Sie keinen Skipper möchten, dann müssen Sie uns im Voraus Kopien Ihrer Lizenzen zusenden, damit wir Ihre Buchung bestätigen können. Außerdem, müssen Sie die Originale mit an Bord nehmen. Neben Navigations-und VHF-Lizenz müssen Sie auch eine zertifizierte Crewliste an Bord haben. Wenn Sie uns alle notwendigen Informationen liefern, werden wir dieses Dokument für Sie organisieren und es Ihnen während des Check-ins überreichen. Falls Änderungen in der Zusammenstellung der Mannschaft während des Segelturns auftreten sollten, müssen Sie uns unverzüglich benachrichtigen, damit wir eine neue Liste erstellen können.

Go Top